Wie Du Schwimmkerzen aus Tetrapacks basteln kannst

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Aus einem leeren Tetrapack und gesammelten Kerzenresten lassen sich im Handumdrehen kleine Schwimmkerzen basteln. Das Tutorial zeigt, wie einfach sie gemacht werden.

Auf einen hübsch gedeckten Tisch gehören Kerzen, jetzt im Sommer am liebsten Schwimmkerzen. Dass man die auch aus leeren Milch- und Saft-Kartons basteln kann, ist mir in den Sinn gekommen, als ich beim Aufräumen plötzlich den Topf in den Händen hielt, in dem wir seit langem Kerzenreste sammeln. Wie das zusammenpasst? Ich zeige es Euch in der DIY-Anleitung zum Nachbasteln.

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln
DIY-Schwimmkerzen lassen sich ganz einfach aus Tetrapack-Verpackungen basteln. Gemeinsam mit einem genähten Schiffchen nach unserer Nähanleitung machen sie die Sommerdeko perfekt. Foto: Franziska Lange für www.vonlangehand.de

Das brauchst Du, um Schwimmkerzen aus Tetrapack zu basteln:

  • einen leeren Tetrapack-Karton
  • Kerzenreste zum Einschmelzen oder Gießwachs für Kerzen
  • Runddocht gewachst, ca. 5 cm pro Schiffchenkerze (zum Beispiel diesen hier)
  • evtl. Klammer, Eierbecher, hitzebeständige Unterlage

Schwimmkerzen basteln – so geht’s:

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Die Schwimmkerzen sind ein upcycling-Projekt für Zwischendurch, das sich auch prima mit Kindern umsetzen lässt. Aus einem Milch- oder Saftkarton erhältst Du vier Schwimmkerzen. Der Karton eignet sich deshalb so hervorragend für die Schiffchen, weil die Innenseite wasserabweisend beschichtet ist. Diese silberne Seite drehen wir nachher nach außen. Sie verhindert, dass die Schiffchen durchweichen und lassen sie prima auf dem Wasser schwimmen.

Schritt 1: Tetrapack-Schichten ablösen

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Die bedruckte Seite der Kartons ist nicht hübsch. Deshalb lösen wir sie im ersten Schritt ab. Das geht ganz einfach, indem Du den Karton kräftig durchknetest. Je mehr Du in wringst und knautschst desto weicher wird er. Gehe dem Tetrapack so lange an den Kragen, bis sich in der Mitte die erste Schicht abzulösen beginnt. Meistens ist das die Nahtstelle, an der die Lagen miteinander verschweißt worden sind.

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Von dieser Stelle aus lässt sich die oberste bedruckte Schicht des Kartons einfach ablösen. Achte darauf, dass Du nur das Lackpapier abziehst und die untere, braune Kartonschicht nicht zu sehr beschädigst.

Schritt 2: Schiffchen zuschneiden

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Nun kannst Du schon die Ecken des Kartons abschneiden. Sie ergeben die eigentlichen Schiffchen. Indem Du die Ecken verwendest, machst Du Dir die Tatsache zunutze, dass die Kanten miteinander verschweißt und deshalb vollständig wasserdicht sind. Der Bereich in der Mitte des Kartons bleibt über. Du kannst ihn nutzen und zum Beispiel noch kleine Origami-Boote daraus falten, oder Du verwendest den Rest, um daraus nähbares Papier zu machen. Inspirationen dazu findest Du vielleicht in meinem Tetrapapp-Blogbeitrag.

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

So sehen die Ecken nun aus. Im nächsten Schritt stülpst Du die silberne Innenseite der Schiffchen nach außen.

Schritt 3: Schiffchen vorbereiten:

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Die untere Ecke faltest Du so nach innen, dass die Ecke stehen kann. Sieht schon richtig aus, wie ein Schiffchen, stimmt’s?

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Drücke die Ecke im Inneren des Schiffchens platt. Sie formt den Boden und gibt der Schwimmkerze später Halt.

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Nun benötigst Du eine Hilfskonstruktion, damit das Schiffchen beim Füllen mit heißem Wachs nicht umkippt. Bei uns haben zwei Porzellan-Eierbecher gute Dienste getan. Wichtig ist noch, dass Du darauf achtest, dass die Unterlage Hitze verträgt. Nimm am besten eine Glas- oder Holzplatte.

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Erwärme nun das Kerzenwachs in einem alten Topf, schneide vom Doch ein Stück zu, dass in etwa so lang ist, wie die Eierbecher hoch sind und fixiere ihn mit einer Klammer wie auf dem Bild zu sehen. Nun kannst Du langsam das Wachs ins Schiffchen geben. Warte bis das Wachs erstarrt ist und gebe nach und nach noch etwas mehr Wachs dazu.

Schritt 4: Kerzendochte einkürzen

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Wenn das Wachs erkaltet ist, kannst Du die Dochte der Kerzen mit der Schere kürzen. Fertig sind die DIY-Schwimmkerzen aus Tetrapack. In einer hübschen Tüte verpackt sind sie ein tolles Mitbringsel zur nächsten Gartenparty. Aber auch zu Kindergeburtstagen, Festen und Hochzeiten geben sie eine hübsche Dekoration ab.

Schritt 5: gemütlich machen

DIY Schwimmkerzen aus Tetrapack basteln

Wenn Deine Lust auf sommerliche DIY-Deko noch größer geworden ist, sind ist die DIY-Treibholz-Wimpelkette zum Nachbasteln vielleicht etwas für Dich. Wenn Dich dieses Tutorial inspirieren konnte, dann zeig doch gern Deine Schiffchen in Aktion mit dem Hashtag #Tetrapackschiffchen auf Instagram. Viel Freude beim Nachmachen und noch einen herrlichen Sommer wünscht Dir,

Unterschrift der Autorin

Für Dein Pinterest-Board:

DIY-Tutorial: So bastelst Du Schwimmkerzen aus Tetrapack.

Das könnte Dich auch interessieren!