Der Schnullerdrache wird flügge

Schnullerdrache mit Flügeln hängt über einer Leiter

Kein anderes Projekt habe ich so oft genäht wie den Schnullerdrachen. Mit der Zeit ist der Drache flügge geworden. Jetzt hat er Flügel und eine frische Nähanleitung bekommen. Was ist neu, was ist anders? Hier lest Ihr die Antworten …

Mit der Anleitung für die Schnullerdrachen hat alles angefangen. Die kleinen Drachen waren das allererste Schnittmuster in meiner Nähwerkstatt, das im Dezember 2013 an den Start gegangen ist. Bis heute ist es Euer liebstes – kein anderes Schnittmuster wurde so oft heruntergeladen, wie der Drache. Und mittlerweile nähe ich den Drachen beinahe im Schlaf.

Über die Jahre haben sich viele Handgriffe geändert. Manches nähe ich heute anders als zu Beginn der Drachenzeit. Viele Tipps, Stoffkombinationen und Ideen haben sich über die Jahre bewährt. Höchste Zeit also, der Anleitung ein neues Gesicht und dem Schnullerdrachen Flügel zu schenken! Ab sofort bekommt Ihr die Schnullerdrachenanleitung in der neuen Version. Zusätzlich zur gewohnten Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es eine Video-Anleitung für den Drachen. Was sich sonst noch geändert hat, was geblieben ist und jede Menge noch mehr Antworten auf Eure Fragen lest Ihr hier im Beitrag.

Wie sieht der neue Schnullerdrache aus?

Schnullerdrache mit Flügeln

Die wichtigste Neuerung: Ab jetzt trägt der kleine Kerl Flügel!

Dafür habe ich die Proportionen etwas angepasst. Im Vergleich zur alten Version ist der Kopf minimal gewachsen. Mit den neuen Schwingen habt Ihr nun die Möglichkeit, dem kleinen Kerl noch mehr Geräusche einzunähen.

Gibt’s den Drachen jetzt nur noch mit Flügeln?

Schnullerdrache ohne Flügel

Natürlich sind die Flügel kein Muss. Das neue Schnittmuster bringt ein extra Schnittteil für die Flügel mit. In der Anleitung wird genau beschrieben, wo und wie Ihr die Flügel am Drachen platzieren könnt – aber nicht müsst. Wer den kleinen Kerl lieber als Landbewohner nähen möchte, lässt die Flügel einfach weg.

Wo gibt’s die neue Anleitung für den Schnullerdrachen?

viele Schnullerdrachen

Die neue Version der Schnullerdrachen-Anleitung bekommt Ihr wie gewohnt hier im Shop. Sofort nach der Bezahlung wird Euch der Download-Link per Mail zugestellt, mit dem Ihr das Schnittmuster direkt ausdrucken und loslegen könnt. Die Schnittteile liegen auf vier A4-Seiten und fürs Drucken am heimischen Printer ausgelegt.

Außerdem bekommt Ihr die Schnullerdrachen-Anleitung wie gewohnt auch bei:

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Partner-Links. Kauft Ihr darüber, bekomme ich eine kleine Provision. Für Euch ändert sich der Preis nicht.

Muss ich neu kaufen, wenn ich die alte Version schon habe?

Schnullerdrache mit Flügeln

Wenn Du die bisherige Version des Schnittmusters bereits gekauft hast, kannst Du die neue ebenfalls herunterladen. Schreibe mir dafür eine E-Mail mit Deiner alten Bestellnummer. Hast Du den Schnitt bei Makerist gekauft, kannst Du den Download neu starten und bekommst die neue Version.

Gibt es ein Materialpaket für den Drachen?

Stoffpaket für einen Schnullerdrachen

Gemeinsam mit www.kurzwarenland.de haben wir zwei Materialpakete für den Schnullerdrachen geschnürt.

Wo gibt es eine Video-Anleitung zum Schnullerdrachen?

Schnullerdrache als Kirschkernkissen nähen

Schnullerdrache mit einer Öffnung am Bauch, in die ein Kirschkernkissen eingebracht werden kann.

Übrigens: Mit ein paar Kniffen kannst Du den Schnullerdrachen ruckzuck in ein Wärmekissen verwandeln. Gefüllt mit Kirsch- oder Traubenkernen ist der Drache auch bei größeren Kindern ein beliebtes Kuscheltier und immer eine tolle Geschenkidee. Den kompletten Schnittmusterhack gibt es mit Video- und Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Viel Freude beim Nähen und Kuscheln wünscht
Franziska

PS: Merke Dir den Schnullerdrachen bei Pinterest und finde ihn schnell wieder:

Pinterest Pin zur Schnullerdrachenanleitung