Hülle für die Brotdose nähen // Tutorial

Hülle für die Brotdose naehen

Edelstahldosen sind nachhaltig und schön, aber nur wenige haben farbenfrohe Aufdrucke. Damit ist nun Schluss. Das Tutorial zeigt Dir, wie Du eine individuelle Hülle für Deine Brotdose nähen kannst.

Schon zum Schulanfang hat meine Tochter eine plastikfreie Brotdose bekommen, die sie im Grund heiß und innig liebt. Wären da nicht all die bunten Lunchboxen ihrer Schulfreunde, die immer mal wieder Sehnsucht aufkommen lassen.

Viele der Plastikdosen haben nämlich etwas, mit dem unsere schlichte Brotbox aus Edelstahl nur schwer mithalten kann: Bunte Motive und individuelle Schriftzüge. Immer wieder wünschte sich das Mädchen eine bunt bedruckte Brotbüchse. Und endlich kann ich ihren Wunsch erfüllen. Wie? Mit einer selbstgenähten Hülle für ihre Lunchbox. Das Tutorial zeigt, wie Ihr eine Hülle für die Brotdose nähen könnt.

Hülle für die Brotdose nähen

Viel Platz zum Sticken oder Applizieren:

Die Hülle für die plastikfreie Brotdose ist genau an den Umfang der Brotbüchse angepasst und wird wie eine Manschette um die Dose gelegt. Auf der Vorderseite hat die Manschette Platz für bunte Motive. Auf der Hülle des Mädchens hat der Wal aus meiner neuen Bullaugen-Stickserie Platz genommen. Die kleinste Dateigröße für den 10×10er Rahmen der Stickmaschine passt genau mittig auf die Manschette.

Noch mehr Spielraum habt Ihr, wenn Ihr die Manschette von Hand bestickt (kleiner Tipp: meine Freundin Louise vom Label Lieselou.DIY hat zeigt Euch in ihrer Video-Stickschule wie fetzig sticken sein kann) oder ein Motiv appliziert. Den Appli-Wal könnte ich mir auch prima auf der Hülle vorstellen. Wer mag, kann die Manschette auch mit Textilstiften beschreiben, bemalen oder bestempeln. Zur Reinigung der Brotbüchse wird die Manschette abgenommen, so dass die Verzierungen mit Textilstiften lange haltbar sein sollten.

Das Tolle am Nähen einer Hülle für die Brotdose ist nicht nur, dass sie der Dose endlich einen individuellen Look verleiht (das Mädchen findet sie in der Schule mit einem Blick wieder) sondern auch dass die Büchse fest verschlossen ist. Denn die Manschette sitzt so stramm, dass sie einen Gummi ersetzt und die Brotbüchse nicht mehr ungewollt den Deckel verlieren kann.

So nähst Du eine Hülle für die Brotdose

Für Deine Hülle brauchst Du:

  • festen Webstoff, zum Beispiel Leinen oder Canva ohne Muster für die Vorderseite der Hülle
  • Webstoff mit Muster für die Rückseite (der kann auch beschichtet sein, so wird die Innenseite abwischbar)
  • optional: Stickmotiv, z. Bsp. Bullaugen-Stickdatei
  • Schere, Markierstift, Nähgarn, Nähmaschine
  • passende Brotdose

Die Arbeitsschritte:

  1. Ausmessen: Miss zunächst den Umfang und die Breite der Brotdose aus und rechne 2 cm Zugabe für die Naht dazu. Der passende Streifen für meine Brotdose ist 32 cm lang und 13 cm breit.
  2. Zuschneiden: Schneide zunächst den Streifen für die Außenseite der Hülle nach den Maßen zu. Für die Innenseite habe ich beim Zuschneiden in der Breite noch mal 1 cm zugegeben (in Summe ist der Streifen dann 14 cm breit), damit der Stoff später an den Seiten der Manschette etwas hervorscheinen kann.
  3. Position des Motivs anzeichnen: Lege den Außenstoffstreifen um die Brotdose herum und markiere die Position, wo das Motiv sitzen soll – und lass Deiner Kreativität freien Lauf beim Gestalten.
  4. Manschette nähen: Lege die beiden Streifen rechts auf rechts zusammen und nähe sie entlang der langen Kanten zusammen, so dass ein Schlauch entsteht. Wichtig: Lass am Anfang und am Ende der Naht 1 cm Platz zur kurzen Kante.
  5. Hülle fertigstellen: Wende den Schlauch auf rechts. Lege den Schlauch zur Hälfte und stecke die kurzen Kanten des Außenstoffs rechts auf rechts zusammen, wie im Video gezeigt. Nähe die Kanten zusammen. Diese Schritte wiederholst Du am Innenstoff und nähst auch diese kurze Kante zusammen, lässt dabei aber, nicht vergessen (!), eine Öffnung zum Wenden. Wende die Hülle und schließe die Öffnung mit dem Matratzenstich von Hand. Im letzten Schritt kannst Du die Hülle noch mit farbigem Garn absteppen. Fertig!

Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachnähen,

von Herzen Franziska

Für Deine Pinterest-Pinnwand:

Hülle für die Brotdose nähen – Pin zum Merken