NEU HIER? Hol dir 15% Rabatt! Mit dem Code: STRICKNADEL

Osteranhänger nähen // DIY-Tutorial

Du suchst noch eine Last-Minute-Osterdeko? Dann schnapp Dir die Kiste mit den Stoffresten und nähe fix noch Osteranhänger für den Frühlingsstrauß. Ob bestickt oder mit Knöpfen verziert – die Anhänger sind auch ein schönes Geschenk.

Osteranhänger zu nähen ist sind eine tolle Möglichkeit, um kurz vorm Osterfest noch ein bisschen Frühlingsstimmung zu zaubern. Wenn es Dir wie mir geht, dann kommt Ostern immer so plötzlich. In Sachen Deko muss ich da meist ein bisschen improvisieren. Dieses Mal hat mich meine große Stoffrestekiste angelacht und daran erinnert, dass ich vor ein paar Jahren schon mal Osteranhänger gebastelt habe. Damals sind aus SnapPap kleine Osterhasen und Eier in verschiedenen Größen entstanden, den Beitrag findest Du [hier].

Osteranhaenger in einer Schale

Eier sind es auch dieses Mal geworden. Sie gehören zu Ostern einfach dazu. Im Gegensatz zu ihren Doppelgängern mit der zerbrechlichen Schale halten die Osteranhänger aus Stoffresten allerdings viel mehr aus (was im turbulenten Familientrubel bei uns auch wirklich dringend nötig ist) und nachhaltig sind sie obendrein.

Für mein Gewissen sind die DIY-Osteranhänger auch eine feine Sache, schließlich muss ich für diese Deko-Idee keinem Huhn die Eier mopsen. Das Tolle an ihnen ist, dass Du sie nach Lust und Laune verzieren kannst. Mit einfachen Stickmustern zauberst Du hübsche Effekte. Noch einfacher ist es, die selbst genähten Eier mit Knöpfen zu verschönern. Das geht ganz fix, versprochen!

Osteranhänger nähen – das Material:

Das brauchst Du zum Nähen:

Materialien um ein Haarband aus Musselin zu nähen

Osteranhänger nähen – so geht’s:

Um einen Osteranhänger zu nähen, benötigst Du zwei Lagen Leinenstoff rechts auf rechts. Darunter legst Du eine Lage Volumenvlies. Stecke die Schablone auf den drei Lagen fest. Normalerweise würdest Du jetzt die Kontur der Schablone abzeichnen. Diesen Schritt überspringe ich immer und nutze die Schablone beim Nähen als Führung. Dafür setze ich den kompletten Materialstapel so unter das Nähmaschinenfüßchen, dass die Papierschablone zur Hälfte unter dem Füßchen liegt und die Nadel direkt neben dem Papier einsticht.

Osteranhänger im Sashiko-Stil

Sticken im Sashiko-Stil:

Normalerweise wird der Stoff beim europäischen Sticken in einen Rahmen eingespannt und liegt ruhig da, während die Nadel ein und ausgestochen wird. Beim Sashiko-Sticken ist das anders – einfacher. Beim japanischen Sticken ist die Nadel der Ruhepol. Du hältst sie fest und schiebst den Stoff durch die Nadel. Diese Technik ist perfekt für kleine Projekte wie die Osteranhänger. Im Prinzip stichst Du erst eine lange Kette entlang des aufgezeichneten Musters auf. Dann schiebst Du den Stoff über die Nadel, glättest ihn und das Garn, bevor Du zu den nächsten Stichen ansetzt. Das hat echt was Meditatives!

Osteranhänger bügeln

Nach dem Sticken, bügelst Du den Osteranhänger. Die Hitze des Bügeleisens lässt die Linien des Frixion-Pens verschwinden.

Osteranhänger mit Schiffchen:

Anhänger für den Osterstrauß mit Schiffchen bestickt

Ostern am Meer? Das bleibt in diesem verrückten Pandemie-Jahr nur ein Traum. Um die Sehnsucht zu lindern, kannst Du Osteranhänger nähen und mit kleinen Schiffen verzieren. Mit der Stickschablone ist das Anzeichnen der Einstichstellen super einfach. Wenn Du die Kreuzungspunkte mit Fäden verbindest, entstehen kleine Fadenkunst-Schiffchen (die auf Vorder- und Rückseite des Eis gleich aussehen) oder Du nähst die Linien nach. Das geht von Hand (zum Beispiel im Sashiko-Stil) oder auch mit der Nähmaschine.

 

So kommen die Schiffchen aufs Ei

Lege die Stickschablone auf das Ei und übertrage durch die Löcher die Kreuzungspunkte für die Linien. Danach lassen sich die Punkte mit einem Lineal miteinander verbinden. Auf diese Weise entsteht das Schiffchen. Entweder stickst Du nun die Linien nach oder Du verbindest für Fadenkunstschiffchen die Punkte mit dem Stickgarn. Wie das geht, siehst Du im Video.

Video abspielen

Der Vorteil dieser Variante ist, dass die Vorder- und Rückseite des Osteranhängers später dasselbe Motiv zeigen. Eine weitere Idee wäre es, die Schiffchen im Plattstich auszufüllen. In verschiedenen Farbschattierungen entstehen so hübsche dreidimensionale Effekte.

Osteranhänger mit Knöpfen verschönern

Osteranhänger mit Knöpfen

Die vermutlich schnellste Variante, Deine genähten Osteranhänger zu verzieren, ist das Aufnähen von Knöpfen. Mit Anker-, Schiffchen- und Regenbogen-Knöpfen zauberst Du im Nu wunderbare Unikate.

Osteranhänger klassisch besticken

bestickte Osteranhänger

Auch klassisch bestickt, sehen die Osteranhänger wundervoll aus. Und keine Angst, Du musst kein Profi sein, schon mit dem klassischen Rückstich zauberst Du hübsche Motive. Zeichne sie zuvor mit einem Frixion-Pen an. So hast Du Orientierung, wo Du einstechen musst. Nach dem Sticken verschwindet die Tinte beim Bügeln.

Osteranhänger dekorieren

Osteranhänger am Strauß

Zum Schluss kannst Du mit Zwirn eine Schlaufe an die Osteranhänger nähen, um sie in den Osterstrauß zu hängen. Aber auch in einer Schale dekoriert sehen sie hübsch aus beim großen Osterfrühstück. Mit den passenden Mug Rugs für den Ostertisch ist Deine Osterdeko komplett.

Ich bin gespannt, wie Deine Osteranhänger aussehen und lade Dich ein, die Idee nachzumachen. Ich bin mir sicher, Du hast noch viele tolle Ideen, um Deine Anhänger individuell zu verzieren. 

PS: *Die verwendeten Materialien für diesen Beitrag habe ich direkt verlinkt. Darunter sind auch sogenannte Partner-Links (alle mit einem * als Kennzeichnung). Kaufst Du über sie eines der Produkte, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Kaufpreis dadurch nicht. Du hilfst mir damit, diesen Blog und neue DIY-Beiträge zu finanzieren. Alle Materialien sind selbst gekauft und die Erwähnung erfolgt, weil ich sie vorbehaltlos empfehlen kann. Ihre Nennung ist nicht beauftragt.

 

Schnittmustermanufaktur von Lange Hand im Interview

Erzähle mir gern davon, zum Beispiel bei Instagram. Oder wir lesen uns im nächsten Newsletter. In jedem Fall wünsche ich Dir viel Freude beim Nachmachen, Deine

Franziska

Erlebe mehr! Werde Teil meiner Community auf den sozialen Medien und entdecke eine Welt voller Kreativität und Inspiration. Gemeinsam machen wir jeden Moment zu etwas Besonderem. #vonlangehand

Weitere Blogartikel

Weiterlesen…

Wickelschafe aus Stoffresten basteln // upcycling

Weiterlesen…

Kuschelhase nähen // Freebie

Weiterlesen…

Mug Rugs für Ostern nähen // kostenlose Vorlage

Plotterdatei Motiv-Set Schiffchen

NEWSLETTER

Jetzt abonnieren und einen 3 € Gutschein für Deinen nächsten Einkauf sichern!
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Yeah, alles hat geklappt. Deine Anmeldung für den Newsletter war erfolgreich.

Der kostenlose Newsletter versorgt Dich ein bis zwei Mal pro Monat mit neuen Nähideen, Freebies und Rabattaktionen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden, einen Link dafür findest Du am Ende jedes Newsletters. Für den Versand des Newsletters verwende ich die Software Brevo. Wenn Du das Formular ausfüllst und abschickst, bestätigst Du, dass die von Dir angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Suche