"Jolly Jumper" trifft Willy Winterfuchs

… fast schon sträflich vernachlässigt bei all den Ankern und Walen der letzten Zeit habe ich den kleinen Willy Waldfuchs. Habt Ihr ihn überhaupt schon gesehen? Nun durfte der kleine Kerl auf einem Anzug aus herrlich weichem Bambus-Doubleface Platz nehmen …

Ich gebe es zu: Ich bin dem kuschelig weichen Griff von Stoffen aus Bambusviskose verfallen. Egal wie oft sie ihre Runden in der Waschmaschine drehen, sie bleiben herrlich anschmiegsam. Selbst ohne Trockner! Wie die das machen? Ist mir schleierhaft! Als ich jedenfalls den Doubleface-Bambusfrottee in türkis UND petrol gesehen habe, MUSSTE ich ihn haben. Ging leider kein Weg dran vorbei. Mehr als ein Jahr später ist er nun endlich angeschnitten (ich muss Euch nicht erzählen, welch' Überwindung das bei solch lang gehüteten Schätzen kostet) und zu einem "Jolly Jumper" nach einem E-Book von Lybstes. vernäht. Das Schnittmuster gibt es von Größe 50 bis 122 – und von Größe 50 bis 62 sogar als Freebook

Freebook-Vorstellung Jolly Jumper trifft Appliziervorlage Willy Winterfuchs von Lange Hand

Das Tolle an dem Schnitt ist seine Wandelbarkeit. Ob Du ihn mit oder ohne Kapuze nähst, ob er Arme bekommt, als Sommerspieler schön luftig daherkommt oder gar mit Flügelärmelchen verzaubert (dafür hat Lybstes. ein extra Tutorial geschrieben) – ALLES ist machbar! Bei uns ist Jolly Jumper eine Outdoor-Variante geworden – ungefüttert, weil der Bambusstoff selbst schon mit zwei Seiten daherkomment. Außen herrlich weicher Fleece, innen lockt er mit kuscheligem Frottee. Entschieden habe ich mich außerdem für die Variante mit schräger Reißverschlussleiste und Taschen …

Freebook-Vorstellung Jolly Jumper trifft Appliziervorlage Willy Winterfuchs von Lange Hand

So ein Anzug im Miniformat – Ihr seht hier Größe 50 – ist schon etwas Besonderes. Näht man ja nicht alle Tage! Darum durfte zusätzlich ein Willy Winterfuchs nach meiner Appliziervorlage Platz nehmen. Allerdings ohne Schneeflocken. Schließlich bleibt die Hoffnung, dass es doch irgendwann einmal Frühling wird! 

Freebook-Vorstellung Jolly Jumper trifft Appliziervorlage Willy Winterfuchs von Lange Hand

Willy ist ja ein besonderer Freund. Ihn gibt es auch als Kuscheltier in groß. Eines, das den Schnuller behütet und gleichsam Kissen sein kann. Klar wie Kloßbrühe, dass passend zum Jolly Jumper noch ein Willy Waldfuchs entstehen musste …

Freebook-Vorstellung Jolly Jumper trifft Appliziervorlage Willy Winterfuchs von Lange Hand

Dass die Nähmaschine mittlerweile auch solch feine Dinge sticken kann, ist zauberhaft, zieht aber irgendwie jedes Nähprojekt in die Länge. Um so mehr freue ich mich, dass auch in den selbstgenähten Klamöttchen Größenangaben stehen. Das macht das Sortieren doch wesentlich einfacher. 

Freebook-Vorstellung Jolly Jumper trifft Appliziervorlage Willy Winterfuchs von Lange Hand

Tja, nun bleibt nur noch das Kofferpacken, damit der Anzug auch grifbereit ist, wenn er gebraucht wird – nämlich auf dem langersehnten Weg nach Hause! 

Freebook-Vorstellung Jolly Jumper trifft Appliziervorlage Willy Winterfuchs von Lange Hand

Hast Du noch mehr Ideen oder Schnittmuster-Empfehlungen, die hier unbedingt mal ausprobiert werden solten? Dann schreib mir gerne oder schau mal auf meiner Facebbok-Seite von Lange Hand vorbei. Denn gemeinsam nähen macht doch am meisten Freude! 

Näh auch Du Dich fröhlich und sei lieb gegrüßt,

Deine 

Das könnte Dich auch interessieren!