von Lange Hand Jahresrückblick 2018

von Lange Hand Jahresrückblick 2018

Es wurde viel genäht, gestempelt und appliziert. Dazwischen gab es Momente, in denen die Zeit still stand. Neues löste Altes ab. So viel Veränderungen wie in den vergangenen zwölf Monaten hatte bisher kein Jahr im von-Lange-Hand-Kosmos. Hier kommt ein ganz persönlicher Jahresrückblick.

An der Nähmaschine ist es immer gleich? Von wegen! Und so viel wie in diesem Jahr passierte noch in keinem Jahr seit Bestehen der Schnittmustermanufaktur von Lange Hand. Unzählige Fotos haben sich auf der Festplatte angesammelt. Für jeden Monat ein typisches zu finden, war gar nicht so leicht. Das Rennen haben die zwölf Projekte gemacht, die die vergangenen Monate auf den Punkt bringen.

Hier ist der von-Lange-Hand-Jahresrückblick 2018:

von Lange Hand Jahresrückblick – Januar 2018

Chaos im Januar. Das neue Jahr ist turbulent gestartet. Die Nähmaschinen hatten Pause, weil die Nähwerkstatt in neue Räume ziehen musste. Ein guter Anlass, mal ordentlich auszumisten. Wer mich kennt, weiß um meine Schwäche: Ich horte Materialien. Wegwerfen ist gar nicht meins. Fiel mir schon immer schwer. Schließlich findet sich für jedes noch so kleine Fitzelchen eine Verwendung. Iiiiirgendwann. Bestimmt. Bin ich mir sicher. Und so hat das Sortieren noch viel länger gedauert als so etwas ohnehin schon tut. Am Ende ist doch einiges in die Umsonst-Kiste vor der Haustür gewandert. Und siehe da, die neue Ordnung wirkt bis heute nach. Will ich mir merken fürs kommende Jahr: Einmal alles neu sortieren. Macht den Kopf frei!

von Lange Hand Jahresrückblick – Februar 2018

Zeit für den Flow. Frisch sortiert bot die Nähwerkstatt im Februar die letzten ruhigen Stunden, um für den kleinen Neuankömmling zu nähen. Deshalb nämlich auch die Umzugsaktion. Völlig überraschend hatte sich acht Monate zuvor ein Brüderchen angekündigt, um die von-Lange-Hand-Bande so richtig auf den Kopf zu stellen. Mit der mittlerweile riesigen Kugel habe ich es mir hinter der Nähmaschine gemütlich gemacht und eine Baby-Serie entworfen. Entstanden ist ein wirklich gemütlicher Wickeltisch, den ich Euch längst genauer vorgestellt haben wollte. Auf dem Wandpolster erzählen applizierte Strandhäuschen von fröhlichen Tagen am Meer. Für die Wickelunterlage habe ich zum ersten Mal Stoff selbst bestempelt. Ein paar Detailbilder habe ich Euch auf meinem Instagram-Kanal gezeigt. Schaut da gerne mal vorbei. Immer wieder gibt es dort ein paar extra Einblicke in die Nähwerkstatt. An den Seiten des Wickeltisches hängen Utensilos für Stoffwindeln, Wasserflasche und Waschlappen. Längst wollte ich für sie ein Schnittmuster veröffentlicht haben. Das Projekt muss auf die To-do-Liste fürs neue Jahr wandern. Wenigstens der Bericht über die ersten Tage in Stoffwindeln ist fertig geworden. Den hatte ich meiner Freundin Stephanie versprochen. Sie betreibt die Windelmanufaktur und inspiriert mich sehr zu nachhaltgen Ideen rund ums Familienleben. Meinen Bericht findet Ihr auf ihrem Blog. Ebenfalls fürs kleine Brüderchen genäht habe ich eine neue Wickeltasche. Auch ihr Schnittmuster wartet noch immer auf Veröffentlichung. Ihr seht, im neuen Jahr ist viel zu tun!

von Lange Hand Jahresrückblick – März 2018

Trubel im Frühling. Den allerersten richtigen Sonnentag hat sich der kleine Bruder auserwählt, um uns komplett zu machen. Am ersten Sonnensonntag im März hat der kleinste Herr von Lange Hand unsere Welt kurz angehalten und gezeigt, dass Wunder möglich sind. Seither leben wir fröhlichen Familientrubel hoch fünf. Für den kleinen Mann gab es eine kuschelige Babydecke und für Euch die Applikationsvorlage "Papierschiff ahoi" als Freebie. Du hast es noch nicht heruntergeladen? Hier findest Du den Beitrag dazu.

von Lange Hand Jahresrückblick – April 2018

Strandhäuschen in Sommerlaune. Dass der Sommer Großes mit uns vorhaben würde, konnten wir im April schon ahnen. Während es mitten im Frühling schon fast sommerlich draußen war, haben wir das Wochenbett genossen und Euch nähen lassen. Für den großen Nähwettbewerb von Lange Hand habe ich Euch ein Tutorial samt Schnittmuster für ein Bettnestchen mit kleinen Strandhäusern geschrieben. Damit wird das Babybett so richtig kuschelig. Das komplette Freebie findet Ihr hier. Nachnähen macht immer noch Freude. Das Album mit allen Wettbewerbsbildern findet Ihr in meiner facebook-Gruppe "einfach fröhlich nähen". Klopft mal an. Hier gibt es auch nach dem Wettbewerb ganz viele Inspirationen zu Euren nächsten Nähprojekten.

von Lange Hand Jahresrückblick – Mai 2018

Frische Brise im Bett. Als im Mai ein Bettdeckenhersteller bei mir anklopfte und fragte, ob ich nicht einen Bezug für seine Bettdecke entwerfen könnte, hat es mir gleich in den Fingern gejuckt. Ganz fix war die Idee von den applizierten Koordinaten meiner Heimatstadt im Kopf. Dazu noch ein paar fröhliche Heringe zum Nachsticken. Gesagt, getan. Herausgekommen ist ein Stickmuster-Freebie, das Ihr hier zum Nachnähen findet, und ein ganzer Beitrag für sommerliche Bettwäsche im maritimen Stil. So konnte der Sommer kommen.

von Lange Hand Jahresrückblick – Juni 2018

Fröhliche Schiffe auf schaukelnder Mission. Im Juni wollte ich endlich die ersten Ideen aus meiner Baby-Serie umsetzen. Ihr wisst schon, die die ich mit dicker Bauchkugel bereits im Februar entworfen hatte. Aber wie es immer ist im Leben mit kleinen und mini kleinen Kindern, kommt es meistens anders als man denkt. So ist im Juni wenigstens der Prototyp der Schiffchen-Kinderwagenkette fertig geworden und das ausgiebige Testen des Schiffchen-Schnittmusters konnte im Frühsommer noch starten.

von Lange Hand Jahresrückblick – Juli 2018

Wale im Kinderzimmer und ein großer Schreck. Das mit Abstand größte Nähprojekt des Jahres ist im Juli fertig geworden: Ein Schnittmuster für einen Walsitzsack. Schon im Frühjahr hatte die Crew vom snaply-Magazin angefragt, ob ich ihnen nicht eine Nähanleitung für einen Sitzsack entwerfen könnte. Na, und ob! Schon so lange träume ich davon, Autorin im monatlich erscheinenden snaply-Nähmagazin werden zu dürfen und dann plötzlich ihre Anfrage in meinen E-Mail-Postfach! Was für eine Ehre! Ziemlich viele Wal-Prototypen mussten entstehen, bis ich mit dem finalen Schnittmuster zufrieden war und die kostenlose Nähanleitung Anfang Juli in die Welt hinaus durfte. Hier kommt Ihr zum Schnittmuster-Download. Und bei den snaplys gibt es sogar einen ganzes DIY-Kit mit allen Materialien, um den Walsitzsack ganz easy nachzunähen.

Den Schreck des Jahres bescherte im Juli das Team von DaWanda, als es für uns Verkäuferinnen und Verkäufer völlig überraschend nach 12 Jahren das Ende der Plattform verkündete. Mit DaWanda ist von Lange Hand groß geworden. Das plötzliche Aus sitzt immer noch tief. Aber es macht auch Platz für Neues. Fürs erste gibt es alle meine E-Books bei makerist, alles für selbermacher, glückpunkt, sewunity und crazypattern. Im Hintergrund wird kräftig am eigenen Shop gewerkelt. Ich sage es ja: Die to-do-Liste ist lang.

von Lange Hand Jahresrückblick – August 2018

Haialarm im Hochsommer. Während das Thermometer beinahe zu kochen begann (so warm war es draußen), stand der Näh-August ganz im Zeichen des ersten Schulanfangs in unserer Familie. Selbstverständlich mit einer unverwechselbaren Schultüte. Und weil mein Mädchen ja weder mit rosa noch mit chichi hinterm Ofen hervorzulocken ist, habe ich ihr einen liebevoll-gefährlichen Zuckerhai genäht und gebastelt. Orientiert an der Anleitung vom Eltern-Magazin ist unsere Hai-Variante entstanden. Dazu brauchte es natürlich noch ein passendes Kleid, eine Hose für den großen Bruder, einen Strampler für den kleinen Bruder, eine Bluse für die Mama, eine Rechenmäuschen, Geschenke für die Schulkinder im Freundeskreis ... und, ähm, wohin war noch gleich der August verschwunden?  

von Lange Hand Jahresrückblick – September 2018

Schiff ahoi. Endlich, endlich, endlich ist im September nach einer den ganzen Sommer über dauernden, tollen Probenährunde das E-Book für die Schiffchen-Kinderwagenkette fertig geworden. Dass das so lange gedauert hat, ist vor allem dem Leben mit Baby geschuldet. Aber was lange währt, wird gut. Und mittlerweile habe ich schon die ersten Kinderwagen mit Schiffchen gesichtet. Noch ein paar mehr findet Ihr mit dem Hashtag #schiffchennähen auf Instagram.

von Lange Hand Jahresrückblick – Oktober 2018

Spontanidee im Herbst. Kleine Schiffe an Kinderwagenketten sind super. Noch schöner wären sie aber als Mobile, an Schlüsseln, an Lesezeichen oder als Glücksbringer. Das habt Ihr Euch gedacht und eine weitere Nähanleitung gewünscht. Und ist aus der kleinen Schiff-Idee eine ganze Serie entstanden und im Oktober schon wieder ein E-Book online gegangen. Dass Euch das wandelbare Schiffchen-Mobile so gefällt, lässt mein Herz hüpfen und schon wieder neue Ideen sprießen. Ihr könnt gespannt bleiben. Die to-sew-Liste findet kein Ende.

von Lange Hand Jahresrückblick – November 2018

Weihnachten im Meer. So viel Maritimes ist in diesem Jahr im Nähzimmer entstanden, dass die Idee für einen Wal-Adventskalender fast schon konsequent war. Eine meiner Stammnäherinnen hatte sich solch ein Projekt für ihre beste Freundin gewünscht. Im Team haben wir beratschlagt, getüftelt und im November die Nähanleitung für den vermutlich ersten Adventswal hinaus in die Weiten des Näh-Meers geschickt, der nebenbei bemerkt ein ebenso praktisches Wand-Utensilo abgibt. 

von Lange Hand Jahresrückblick – Dezember 2018

Geschenke für Euch. Dass das Jahr nicht ohne Wal zu Ende gehen könne, war fast schon klar, nicht wahr? Als Appliziervorlage schwamm der Wal für 24h kostenlos auf Eure Festplatten. Gerne hätte ich Euch einen kompletten Adventskalender geschnürt. Zeitlich war das im Familientrubel mit dem immer mobiler werdenden kleinen Bruder aber in diesem Jahr nicht machbar. Zum Ausgleich gab es den Winterwal für alle Applizierfreunde einen Tag lang geschenkt. Am 18. Dezember war das. Der Tag, an dem vor fünf Jahren das Schnullerdrachen-E-Book das Licht der Welt erblickt hat. Bis heute ist das mit großem Abstand Euer Lieblingsschnittmuster aus meiner Schnittmustermanufaktur. Und der Wal schickt sich an, ein ähnlicher Favorit zu werden. Ganze 859 Mal habt Ihr die Applikationsvorlage heruntergeladen. WOW, mit so vielen Zugriffen hätte ich nie gerechnet! Alle, die das Geschenk verpasst haben, finden die Appli auch ganz regulär bei meinen Appliziervorlagen. 

All das wäre ohne Euch nicht denkbar. Ich sage von Herzen DANKE für Eure Treue. Eure Wünsche sind es, die mich antreiben. Viele Ideen stehen schon auf der Projekte-Liste fürs neue Jahr. Aber erst mal wird der letzte Tag im alten Jahr gefeiert. Habt einen schönen Silvestertag und näht Euch fröhlich.

Eure